Sendungshinweis „Radio Maria“

Karsamstag, 20.April 2019, von 13:00 bis 14:00 Uhr


Hoamatklang – „Begegnung in Liebe“ – Passionsspiele Erl in Tirol

 

http://www.radiomaria.at/player2017.php?str=1

Link zum live stream auf der  website von Radio Maria

Sollte der player nicht aufgehen – einfach auf die Website www.radiomaria.at und gleich auf der Startseite rechts oben „Jetzt hören“ anklicken und schon ist man dabei.

Programm-Radio-Maria_am_20. April

 

Sonntag Abend – statt Diwan Proben

eingetragen in: Allgemein, News_home | 0

Im eiskalten Passionsspielhaus Erl (0 Grad) wird im Winteroutfit geprobt, Stimmungen erzeugt und mit Inbrunst Szenen gestaltet. Regisseur Markus Plattner überlässt nichts dem Zufall und pocht auf exakte Darstellung.

Im wärmeren Pfarrhaus erklingt stimmgewaltig der Chor der Passionsspiele Erl. Mit Inbrunst holt Drummond Walker ein enormes Klangvolumen aus den Sängern!

Pressegespräch 17.01.2019 zum Thema „Passionsspiele Erl 2019“

eingetragen in: Adventure, Allgemein, News_home | 0

Die anwesenden Medien erfuhren Wissenswertes aus erster Hand vom Obmann Johann Dresch, Projektleiter Peter Esterl, Regisseur Markus Plattner und musikalischen Leiter, Drummond Walker.

Bei der anschließenden Auslosung mit den beiden Darstellerinnen der Rolle Maria (Mutter Jesu) zog Barbara Maier die Premiere, Renate Maier die Derniere. Die Besetzung „Erwin“ spielt daher bei der Premiere am 26.Mai, die Besetzung „Florian“ bei der Derniere am 05.Okt.

Die Ausführenden berichteten von „beseeltem Dabeisein“, von mehr als nur Theater, von intensiverer Darstellung und von Begeisterung auf allen Ebenen.

Zu sehen ab 26.Mai 2019 im Passionsspielhaus Erl.

Impressionen der Jubiläumspassion 2013 von Peter Kitzbichler

Am Mittwoch, den 28.11.2018, lud Ortschronist Peter Kitzbichler interessierte Mitspieler in Pfarrsaal Erl ein, um eine Zusammenstellung an verschiedenen Bildern aus dem Passionsjahr 2013 zu präsentieren. Rund 50 Mitspieler folgten der Einladung und bekamen abwechslungsreiche Bilder und Anekdoten geboten. Für Peter Kitzbichler war die Auswahl der Bilder nicht ganz einfach, da er über 20.000 Bilder in seinem Archiv hat und darin viele interessante Schnappschüsse enthalten sind. Die ca. einstündige Veranstaltung, bei der neben zahlreichen Komiteemitgliedern auch Regisseur Markus Plattner anwesend war, fand jedoch großen Anklang und so konnte man beim anschließenden kleinen Umtrunk noch über die ein oder andere Geschichte plaudern. Alles in allem eine schöne Einstimmung auf das kommende Spieljahr 2019.

1 2 3 4 14