1. Hannes Peschta
    | Antworten

    s. g. passios-spiele ERL,
    ich habe mir kürzlich eine vorstellung des passoins-spiels angesehen, und war sehr beindruckt.
    die mitwirkung von Felix Mitterer hat sich – meiner meinung nach – sehr ausgezahlt.
    die darstellung war weit über das „geschichten erzählen“ hinaus, sie hat etwas allgemein gültiges vermittelt, was unabhängig von der jeweiligen religiösen einstellung / zugehörigkeit des zusehers hat.
    das einzige was mir nicht gefallen hat, war das lied „großer gott wir loben dich“ am ende der vorstellung.
    da ist es wieder katholisch geworden. schade.
    ich denke, da gäbe ganz andere musikaische möglichkeiten, die besucher aus der wunderbaren aufführung zu entlassen.
    mit besten grüßen,
    hannes peschta.
    3002 purkersdorf.
    mitglied des VVR der pfarre purkersdorf.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.