1) Anwendungsbereich

Diese Geschäftsbedingungen gelten für alle elektronisch übermittelten Bestellungen (E-Mail, Fax, Onlinebuchung auf den Webseiten tickets.vibus.de, www.passionsspiele.at sowie alle anderen, von den Passionsspielen betriebenen, Webseiten), den telefonischen Ticketverkauf sowie für den Karten(vor)verkauf bei allen (Vor)Verkaufsstellen und müssen für jede Bestellung anerkannt werden.

2) Benutzungsbestimmungen und Copyright
Die auf der Webseite www.passionsspiele.at angebotenen Informationen werden sorgfältig geprüft und laufend aktualisiert. Trotz aller Sorgfalt können sich die Daten inzwischen verändert haben. Eine Haftung oder Garantie für Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen kann daher nicht übernommen werden. Änderungen und Irrtümer sind vorbehalten. Der Zugang und die Benutzung der Webseite wie auch jeder darin enthaltenen oder verwiesenen Information geschieht in der alleinigen Verantwortung des Benutzers. Gleiches gilt auch für alle anderen Websites, auf die mittels Hyperlink verwiesen wird. Weiters möchten wir ausdrücklich betonen, dass wir keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und Inhalte der verlinkten Seite haben. Wir halten sohin ausdrücklich fest, dass wir aus dem vorgenannten Grund keinerlei Verantwortung und Haftung für die Inhalte und Gestaltung der verlinkten Seiten übernehmen. Das Herstellen von Verbindungen zu derartigen Websites erfolgt auf eigene Gefahr. Des weiteren behalten sich die Passionsspiele Erl das Recht vor, Änderungen oder Ergänzungen der bereitgestellten Informationen vorzunehmen.
Inhalt und Struktur der Passionsspiele Erl-Webseite sind urheberrechtlich geschützt, die Verwendung beliebiger Inhalte, insbesondere deren Vervielfältigung, Verbreitung, Sendung und Aufführung für kommerzielle Zwecke sind untersagt.

3) Bestellung
Auf den Ticket-Buchungsplattformen der Passionsspiele Erl (www.passionsspiele.at) sowie der SWH Software GmbH (tickets.vibus.de) können durch Online Buchung Eintrittskarten für die Passionsspiele, Konzerte sowie Veranstaltungen aller Art, die von den Passionsspielen Erl veranstaltet werden, erworben werden. Zusätzlich können Tickets in (Vor)verkaufsstellen und telefonisch erworben werden. Jede Buchung ist eine Bestellung. Aus organisatorischen Gründen nehmen die Passionsspiele Erl nur verbindliche Bestellungen entgegen. Reservierungen sind nur auf Anfrage und Verfügbarkeit möglich und sind in der Regel für 7 Tage gültig. Die Passionsspiele Erl behalten sich vor, Reservierungsanfragen abzulehnen oder für gewisse Vorstellungen gänzlich auszuschließen.
Alle Bestellungen – ob elektronisch übermittelt, per Fax oder per Telefon – sind folglich, sofern die Karten verfügbar sind, verbindlich und können nicht storniert oder verändert werden.

4) Vertragsabschluss
Mit Versand der Rechnung und oder Bestellbestätigung durch die Passionsspiele Erl kommt ein rechtsgültiger Vertrag zwischen dem Kunden und den Passionsspielen Erl zustande.

5) Rücktritt vom Vertrag
Die Rücknahme bzw. der Umtausch von Karten wird ausdrücklich nicht eingeräumt. Ebenso kann kein Ersatz für nicht, nur teilweise in Anspruch genommene oder abhanden gekommene Karten geleistet werden.
Der Rücktritt von diesem Vertrag ist gemäß § 5f Z 7 KSchG ausgeschlossen.

6 ) Bezahlung/Preis
Die Bezahlung der Eintrittskarten muss in der, im Bestellvorgang, vom Kunden gewählten Art erfolgen.
Sofern im Einzelfall nichts anderes angegeben ist, beinhaltet der verrechnete Betrag Verkaufs- bzw. Bearbeitungsgebühren, die laut der jeweils aktuellen Preisliste anfallenden Versand- und Hinterlegungsgebühren sowie die gesetzliche Umsatzsteuer. Erst mit vollständiger Bezahlung des Kartenpreises erhält diese ihre Gültigkeit.

7) Zustellung bzw. Abholung von elektornisch oder per Telefon bestellten Karten
Der Eintrittskartenversand erfolgt per Post-Briefsendung bzw. durch die elektronische Zustellung via E-Mail. Die Passionsspiele Erl übernehmen die Haftung für die ordnungsgerechte Absendung der Brief- bzw. E-Mail Sendung (Fehler im System vorbehalten), der Eintrittskartenversand erfolgt jedenfalls auf Gefahr des Kunden. Die Passionsspiele Erl übernehmen daher keinerlei Haftung für allfällige Schäden, die aus einer nicht von den Passionsspielen Erl zu vertretenden Nicht- oder Falschzustellung von Eintrittskarten resultieren.
Sollte Sie sich für die Postzustellung entscheiden, verrechnen wir hierfür ein Bearbeitungsentgelt von 3,00 € inkl. MwSt.
Für die Zustellung per E-Mail entstehen in der Regel keine Kosten.
Die Konditionen für Händler und Busunternehmen können per E-Mail angefordert werden und variieren.
Eine Abholung der Karten im Büro der Passionsspiele Erl kann im Onlinebestellvorgang ebenfalls ausgewählt werden. Bitte beachten Sie, dass die bestellten Karten ausnahmslos (insbesondere bei bereits bezahlten Karten) nur gegen Vorlage eines amtlichen Lichtbildausweises ausgehändigt werden.

8) Änderung der Veranstaltung
Im Falle einer Verschiebung oder einer anderen Änderung behält sich der Veranstalter das Recht vor, als freiwillige Zusatzleistung jene Kunden, die Eintrittskarten erworben haben und deren Kontaktdaten bekannt sind, per Postsendung, per E-Mail, telefonisch oder per SMS zu verständigen.
Termin-, Programm- oder Besetzungsänderungen berechtigen nicht zur Rückgabe der Eintrittskarten bzw. zur Rückerstattung des Kaufpreises.

9) Haftung
Bei falschen Angaben im Zuge des elektronischen oder telefonischen Ticket-Bestellungsprozess haftet der Kunde gegenüber den Passionsspielen Erl für den entstandenen Schaden. Kunden, die vorsätzlich falsche Angaben machen oder Missbrauch betreiben, werden von der Nutzung der Seite www.passionsspiele.at dauerhaft ausgeschlossen. Die Passionsspiele Erl haften gegenüber dem Kunden nur in Fällen der groben Fahrlässigkeit oder von Vorsatz.
Im Falle einer missbräuchlichen Verwendung der Eintrittskarten (Veränderungen, Anfertigung von Kopien usw.) behalten sich die Passionsspiele Erl ausdrücklich das Recht vor, den Besitzer einer manipulierten Karte von der Veranstaltung auszuschließen und rechtliche Schritte gegen diesen einzuleiten.
Unser System ist durch aktuelle Sicherheitssysteme geschützt und wird regelmäßig gewartet. Sollte es trotz dieser Maßnahmen zu einem unbefugten Zugriff auf unser System kommen, übernehmen die Passionsspiele Erl keinerlei Haftung für eventuell auftretende Schäden sowie Folgeschäden.
Die Passionsspiele Erl haften nicht für eventuell auftretende Ausfälle des Ticketportals.
Fehler in Preisen, sowie im Text sind vorbehalten.

10) Datenschutz

Die beim Bestellvorgang eingegebenen persönlichen Daten werden von den Passionsspielen Erl zum Zweck der Vertragsabwicklung elektronisch verarbeitet und ausschließlich im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen verwendet. Der Kunde erklärt sich damit einverstanden, dass die von ihm bekannt gegebenen Daten zu Marketingzwecken der Passionsspiele Erl verwendet werden dürfen. Der Kunde wird ausdrücklich darauf aufmerksam gemacht, dass diese Zustimmung jederzeit widerrufen werden kann.

11) Bildaufzeichnungen

Der Besucher nimmt zur Kenntnis, dass bei Veranstaltungen fallweise Bildaufnahmen hergestellt werden. Diese können in weiterer Folge verwertet werden (ev. durch Fernsehübertragungen, Fotos, Videos, usw.). Sofern die Nutzung der persönlichen Interessen nicht ungebührlich verletzt werden erteilt der Kunde seine ausdrückliche Zustimmung, dass die von ihm während der Veranstaltung gemachten Aufnahmen entschädigungslos, ohne zeitliche oder räumliche Einschränkung, mittels jedes derzeitigen oder künftigen technischen Verfahrens ausgewertet und auch für kommerzielle Zwecke verwendet werden dürfen.

12) Buchung

Jede Kontingentbuchung /reservierung = eine Bestellung. Sie erhalten für jede Kontingentbestellung / reservierung eine Rechnung. Ohne Storno werden auch bei Nichterscheinen die vollen Kosten für die Eintrittskarten von Ihnen gefordert. Teilen Sie uns bitte frühzeitig mit, wieviele Karten Sie benötigen oder stornieren sie ggf. 2 Monate vor der Vorstellung.

13) Schlussbestimmungen

Sollten Teile dieser Geschäftsbedingungen unwirksam sein, so wird die Wirksamkeit der restlichen Geschäftsbedingungen hiervon nicht berührt.
Hinsichtlich der Lautstärke wird darauf hingewiesen, dass die Passionsspiele Erl bei eventuell auftretender Hör- und Gesundheitsschäden keinerlei Haftung übernehmen.
Einvernehmlich wird die ausschließliche Anwendbarkeit von österreichischem Recht unter Ausschluss der Kollisionsnormen vereinbart. Gerichtsstand für Firmenkunden ist das Landesgericht Innsbruck und für Verbraucher das für ihn örtlich und sachlich zuständige Gericht.

Anhang

14) Unverbindliche Vorreservierung

Eine „Unverbindliche Vorreservierung“ ist an keine Verpflichtungen Ihrerseits gebunden. Sie erhalten vor den anderen Kunden die Möglichkeit, eine verbindliche Buchung zu tätigen und werden dazu ca. 3 Tage vor dem regulären Verkaufsstart, unsererseits via Mail oder telefonisch kontaktiert.

 

Stand:14.02.2014